News‎ > ‎

Werktagsfliegen am 17.4.

veröffentlicht um 21.04.2013, 13:03 von Winfried Schöch

Der letzte Schnee hielt sich dieses Jahr
bis Mitte April auf dem Flugplatz
Eine deutlich zu optimistische Wettervorhersage sorgte dafür, dass diese Woche schon am Mittwoch ein Flugbetrieb organisiert wurde. Vier Piloten nahmen sich extra Urlaub, zwei Piloten waren in der glücklichen Lage, nicht mehr für Geld arbeiten zu müssen. Nachdem die Wettervorhersage am Mittwoch Morgen deutlich nach unten korrigiert wurde, wollten wir schon fast aufgeben und wieder nach Hause fahren - zum Glück entschieden wir uns dennoch fürs Aufbauen, kurz danach sah der Himmel gar nicht so schlecht aus. In der Region Lübeck/Wismar/Boizenburg konnten insgesamt knapp 500 Streckenkilometer erflogen werden (siehe Online-Contest).


Ein ungewohnter Gast am Flughafen Lübeck:
Zeppelin des Forschungszentrums Jülich (siehe LN-Artikel)



Comments