News‎ > ‎

Segelflieger auf dem Schulhof "gelandet"

veröffentlicht um 27.09.2012, 00:48 von Florian Mösch   [ aktualisiert 27.09.2012, 04:35 von Winfried Schöch ]

Am Dienstag ist mittags ein Segelflugzeug des Aero Club von Lübeck e.V. auf dem Schulhof des Carl-Jacob-Burckhardt-Gymnasiums ("CaJaBu") in Lübeck gelandet. Natürlich ist der Flieger nicht aus der Luft dort hin gelangt. Nadine Sevegnani, Winfried Schöch und Florian Mösch haben die LS-4 im Anhänger dort hin verfrachtet und vor Ort auf- und nach etwa einer Stunde wieder abgebaut.

Die Aktion soll den Auftakt zu einem Angebot bilden, das der Aero Club im Nachmittagsangebot der Offenen Ganztagsschule am CaJaBu machen möchte: nach den Herbstferien wollen wir interessierten Schülern in einer AG erklären, wie das Fliegen - speziell das Segelfliegen - funktioniert. Jeder Teilnehmer wird auch die Gelegenheit bekommen, selbst einmal im Segelflugzeug mitzufliegen.

Wir hoffen so, mehr Jugendliche für unseren Sport und unser Hobby zu begeistern. Den erfahreneren Piloten in userem Verein ist in diesem Jahr wieder ein grandioser Sieg in der Erwachsenenvereinswertung der Segelflug-Landesliga mit einem deutlichen Vorsprung vor den Piloten aus Wahlstedt und Grambek gelungen. Bei den Jugendlichen können wir uns aber noch deutlich verbessern...

Auf dem Schulhof war das Interesse zumindest riesig. Schnell waren wir von einer ganzen Traube von Schülern umringt, das mitgebrachte Informationsmaterial zu der geplanten AG war in wenigen Minuten vergriffen!

Comments