Landesliga 2012‎ > ‎

Woche 10 (28.5.-3.6.): Pfingsten reloaded

veröffentlicht um 22.06.2012, 02:36 von Florian Mösch   [ aktualisiert 22.06.2012, 02:48 von Winfried Schöch ]
Petrus meint es wirklich gut dieses Jahr mit den Arbeitnehmern: Auch in Woche 10 konnten sie am besten Tag fliegen, dieses Mal dank Pfingstmontag.

Die vier punkthöchsten Flüge am Pfingstmontag wurden von Schleswig-Holstein aus geflogen. Jan-Hinnerk Scheel (Lübeck) flog bis in die Gegend von Riesa, 703 km bei 107 km/h mit Discus 2c/18m! Christoph Schwarz (Segeberg) arbeitete sich mit Werner Schmidt im Duo zunächst nach Rendsburg vor, entschied sich dann aber ebenfalls für den Südwesten, die Wende lag in der Nähe von Perleberg (516 km). Nico Iversen (Grambek) drang über Wittenberge und Gardelegen bis zum Brocken vor, sicherlich ein toller Ausblick (Duo Discus, 442 km)! Ingo Bielenberg (Segeberg) schließlich flog gemeinsam mit dem Wahlstedter Duo, landete indexbedingt jedoch trotz 523 km in der Tabelle dahinter. Ansonsten flogen zahlreiche Piloten auswärts, insbesondere Schnuckenheide-Repke lohnte sich noch einmal für die zahlreichen (meist jungen) Piloten beim Pfingsvergleichsfliegen: Die ersten 7 Plätze der Jugendwertung waren 300er FAI-Dreiecke von dort aus (Thilo Scheffler, Axel Looft, Steffen Looft, Jan Eric Jensen, Florian Peter, Matin Walter und Piet-Ansgar Scheffler).


Wochensieger Jan-Hinnerk Scheel (Aero-Club von Lübeck) strahlt schon vor dem Start... Foto: N. Sevegnani


Am Dienstag konnten noch zwei Piloten außerhalb Schleswig-Holsteins in die Spitzenränge vorfliegen: Gerwin Dienger (Neumünster) erreichte von Burg Feuerstein aus Fulda und Schwandorf, 527 km im Ventus cT (Platz 3 der Wochenwertung). Dietmar Goldschmidt (Aukrug) flog von Riesa aus mit Standard-Cirrus 370 km (Platz 6).

Das Wochenende brachte vor allem im nördlichen Schleswig-Holstein noch einige Landesligapunkte, die Spitzen der Tabellen blieben jedoch ungefährdet.

In der Jugend-Gesamtwertung klettert Steffen Looft von der 5 auf die 3, Piet-Ansgar Scheffler von der 6 auf die 5 und Martin Walter von der 12 auf die 8. Ansonsten bleiben die Top-10 stabil. Bei der Erwachsenen-Gesamtwertung schiebt sich Alwin Kroh an Jörg Arnold vorbei auf die 3, Ingo Bielenberg zieht mit Jörg Arnold gleich. Im clubinternen Duell der Lübecker schnappt sich Hans-Werner Grosse den 6. Platz von Nadine Sevegnani, Thilo Scheffler und Axel Looft springen in der Tabelle rasant von Platz 14 und 15 auf Platz 8 .

In der Jugend-Vereinswertung blieben die Platzierungen gleich, der FSC Neumünster schiebt sich allerdings zehn Punkte näher an Lübeck heran, die zum zweiten Mal in Folge keine Ligapunkte bei den Jugendlichen holen. In der Senioren-Vereinswertung konnte der Dithmarscher LSV einen Platz gut machen und teilt sich nun Platz 8 mit dem FSC Neumünster, ansonsten keine Veränderung.

Alle Tabellen findet Ihr wie immer in der PDF-Datei.

Viel Spaß mit Woche 11 und allzeit gute Landung wünschen Euch

Nadine, Winfried und Florian


Dauerhinweis: Wir freuen uns sehr, wenn unsere Berichte nicht nur gelesen, sondern auch kopiert, ausgedruckt, in den Clubheimen ausgehängt, weitergegeben oder bestenfalls von der Presse aufgegriffen und verbreitet werden! Bitte gebt aber gerne die Quelle an, und verweist nach Möglichkeit auf unsere WWW-Adresse www.acvl.de/landesliga. Wir müssen leider damit rechnen, auch in Zukunft in Einzelfällen nachträglich Flüge in die Wertung aufzunehmen oder ggfs. auch wieder zu entfernen. Solche notwendigen Aktualisierungen können wir natürlich nur auf unserer eigenen Seite vornehmen.
Comments