Landesliga 2012‎ > ‎

Woche 1 (26.3.-1.4.): Stürmischer Beginn der Landesliga

veröffentlicht um 22.06.2012, 02:28 von Florian Mösch   [ aktualisiert 22.06.2012, 02:58 von Winfried Schöch ]

Endlich - unsere Flugzeuge sind nach der langen Winterpause wieder einsatzbereit, die Ziele für die Saison sind gesteckt und Wolkenstraßen zieren den Himmel über Schleswig-Holstein. Im Clubheim in Lübeck schauen die Segelflieger auf den Windsack. Der starke Wind scheint eher ein Sturm zu sein. Der Saisonbeginn muss wohl noch etwas warten. Doch dann erspähen wir den ersten Segelflieger über Lübeck. „Das gibts doch nicht ... wer mag das sein - ein vom Winde verwehter Gruber?“ Der OLC verrät es, es war Christoph Schwarz aus Wahlstedt. Der Startschuss für die Ligasaison 2012 ist damit gefallen.

Die Jugendwertung eröffnet Marc Duysen vom LSV Flensburg der sich im Twin vom Platz wegtraute. Er holte nicht nur den ersten Punkt in der Liga sondern auch die erste Außenlandung dieses Jahr.

In der Landesligawertung flog Christoph Schwarz (LSV Kreis Segeberg) im Duo 327 km und platzierte sich damit auf dem obersten Treppchen. Auf Platz 2 folgt Carsten Bueddig (AeC Kropp) mit 143 km in der LS8. Auch in dieser Wertung geht ein Punkt und somit Platz 3 an Marc Duysen.

Update 18.4.: Zunächst hatten wir die 1000-m-Regel strenger ausgelegt als in den Vorjahren. Wir sind aber bemüht, die Regeln so wie in den Vorjahren anzuwenden. Nachträglich haben wir daher zwei Flüge (Ullrich Schwarz und Dieter Immler) in die Wertung aufgenommen. Für die nächste Saison werden wir der SeKo einen eindeutigeren Regeltext vorschlagen.

Comments